blueMarine – tauchen, schnorcheln

blueMarine – Korallengärten, Mondfische und spielende Delphine an Liguriens Küste

An Liguriens Küste zwischen San Remo und den Cinqueterre reiht sich ein fantastischer Tauchspot  an den anderen. Die marine Biodiversität der Region ist mit die höchste im ganzen Mittelmeer. Im PELAGOS Schutzgebiet für Wale, dem Santuario di Cetacei, werden Streifendelfine, Tümmler, Schnabelwale, Grindwale und Pottwale gesichtet. Und innerhalb dieses Schutzgebietes gibt es weitere zahlreiche Meeresschutzgebiete – unter anderem die Area Marina Protetta di Bergeggi und das maritim-terrestrische Naturschutzgebiet von Portofino. Portofino – der „Hafen der Delphine“ und Santa Margherita Ligure sind unsere Tauchspots für die blueMarine-Taucherwochen in Ligurien.

Hier finden sich Gorgonienwälder, Felswände voller Edelkorallen wie sie im gesamten Mittelmeerraum nur noch selten zu sehen sind. Eine reiche Flora aus Algen, Seegras, Anemonen und seltenen Schwämmen bewächst die abwechslungsreiche Topographie. Pinna nobilis, die seltene Riesensteckmuschel und eine Unzahl an buntfarbenen Nacktschnecken sind anzutreffen. Selbst kleine Höhlen, die ohne Höhlenbrevier betaucht werden können sind hier einfach zu erreichen. Es warten sowohl für erfahrene Taucher auf 35 bis 40 m Tiefe als auch für Anfänger spannende Begegnungen: Die Grotta dei Gamberi ist voller Garnelen, Zackenbarsche und Barrakudas jagen in der Dünung, Schwärme von Kardinalfischen, Meerbrassen und Meerbarben umgeben glitzernd die Taucher. Wer Glück hat trifft auf einen Heringskönig. Und im Frühjahr bis in den frühen Sommer können im Blauwasser die Mondfische Mola Mola mit einer Grösse bi 3 Metern zu einer Begegnung führen, die kein Taucher mehr vergessen wird.

Wir kombinieren Whalewatching mit Tauchgängen (oder für Unterwasser-Starter auch Schnorchelgänge und Schnuppertauchen – bitte einfach anfragen!) und einem workshop zur Unterwasser-Fotographie. Ihr erlebt eine Woche  Ligurien von der farbenprächtigsten Seite.

Leistungen/Programm:

  • 4 Übernachtungen im Hotel dell`Orto in Chiavari mit Frühstück
  • Begrüßungs-Cocktail (Aperò mit lokalen Spezialitäten)
  • Abendessen am 1., 2. und 4. Tag in Chiavari
  • 4 geführte Tauchgänge im Meeresschutzgebiet Portofino mit dem Team von  „Il Grande Blu“ Diving-Station
  • Tauchflaschen mit Luft und Blei (wenn weiteres Equipment ausgeliehen werden soll ist dies vor Ort möglich, bitte vorher anmelden)
  • DAN insurance für alle geführten Tauchgänge
  • Eintrittsgebühr in den Nationalpark (Marine Park Portofino)
  • 1 x workshop Unterwasser-Fotografie/ Team Dr. Emilio Mancuso
  • Whalewatching-Tour im PELAGOS Schutzgebiet für Wale und Delphine, ab Genua ca. 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Guide für den Tag Whalewatching und Genua, dt-sprachig
  • shuttle-Service Chiavari-Genua-Chiavari für den Tag Whalewatching

1. Tag: Anreise, Check-In im Hotel dell`Orto/Chiavari – um 17.00 Uhr ist Zeit für einen typischen  Aperò mit Aperol oder Sprizz und kleinen, feinen ligurischen Spezialitäten. Dann freie Zeit um an der Lungomare di Chiavari einen ersten Blick auf den Sonnenuntergang im Meer zu genießen bevor ein ligurisches Abendmenue wartet

2. Tag: Um 10.00 Uhr Treffen mit dem Diving-Team von Luca bei „Il Grande Blu“ in Santa Margherita Ligure (Transfer-Info unter blaue-akademie@aureliaev.de). Nach einer Einweisung in Equipment und Revier starten wir zum ersten Tauchgang. Danach ist auf der Terrasse der Tauchstation relaxen angesagt – lokale snacks und drinks können im dazu gehörenden Lokal geordert werden (nicht im Preis enthalten).  Am Nachmittag starten wir zum zweiten Tauchgang in Begleitung des Teams von Dr. Emilio Mancuso der ein begeisterter Unterwasser-Fotograf ist und hier nun in einem workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene sein Wissen und seine Erfahrung weitergibt. Es steht UW-Foto-Equipment zur Verfügung. Eigene Ausrüstung kann ebenfalls genutzt werden.

Abendessen in Chiavari

3. Tag: um 9.00 Uhr Transfer nach Genua (private shuttle mit Guide) – dort startet um ca. 10.30 Uhr die Whalewatching-Schiffstour im PELAGOS! Die Sichtungsquoten sind fantastisch – ein unvergessliches Erlebnis. Abends freie Zeit in Genua. Ihr durchstreift die Altstadt der Seefahrer-Metropole, taucht  ein in das Gewirr der engen Gassen und genießt, was Liguriens berühmte Küche zu bieten hat. Ca. 23.00 Uhr bringt Euch der shuttle wieder zurück nach Chiavari

4. Tag:  Auch heute warten die besten Tauch-Spots des Marine Park Portofino und das Team Il Grande Blu! Wir starten um 10.00 h und nach einer relaxten Pause ab 13.00 Uhr um 15.00 Uhr mit dem zweiten Tauchgang. Testa del Leone, Faro und Dragone – die klangvollen Namen sind Programm und versprechen Taucherlebnisse in einer der besten Destinationen im ganzen Mittelmeer-Raum!

Abendessen in Chiavari

5. Tag: Wenn Ihr bei Silvia im Hotel dell Orto keine Verlängerung gebucht habt, werdet Ihr heute nach einem letzten italienischen Frühstück wieder nach Hause fahren – und sicherlich schon überlegen, wann Ihr wieder in dieses Unterwasser-Paradies und etwas dolce far niente abtauchen möchtet!

Info

Aurelia eV bietet mit der Blauen Akademie für Erwachsenenbildung in Kooperation mit unserem langjährigen Partner, dem Tour Operator La Riviera dei Sogni, Tauch-Wochen in Ligurien an. Geführte Tauchgänge und Whalewatching werden ergänzt mit unseren Forschungs-Modulen BLUEFIELD und BLUESHELL zur Bestimmung mariner Fauna über Posidonia Oceanis, zum Einstieg in den Themen Ozeanversauerung und Biomineralisationsprozesse, Berechnung Secchi-Tiefe, marine Nahrungspyramiden und vieles mehr für MEERdurchblick im Ökosystem Meer! Ausserdem bieten wir für Interessierte die Beteiligung an einem Citizen Science Projekt: Werden Sie Teil aktueller Forschung der Universitäten Mailand oder/und Pavia am Projekt CORALLINO (Bedeutung und Verbreitung Roter Korallen im ligurischen Meer)

Preise und Termine auf Anfrage.

Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen

Die Anreise ist einfach

Schon in weniger als 5 Stunden erreicht der Zug von Basel aus über Chiasso, Milano und Genua schließlich Santa Margherita Ligure und Chiavari. Oder Fluganreise nach Milano und von dort per private shuttle oder mit der Zugverbindung von Milano Centrala-Genova Principe-Chiavari.

Anmeldungt und weitere Informationen unter: blaue-akademie@aureliaev.de